auch Albert Ein­stein
war Leg­asthe­ni­ker
Legasthenietraining-in-Wien-Davis-Methode

Ablauf einer Davis® Woche

In einem unver­bind­li­chen Erst­ge­spräch erzäh­le ich Ihnen über die stär­ken­ori­en­tier­te Davis® Metho­de und ent­schei­de, wel­che der Davis® Pro­gram­me das Rich­ti­ge und Sinn­volls­te für den Kli­en­ten ist. Danach wer­den die Kos­ten für eine Davis Woche ange­führt.

Zeit­plan eines Davis® Pro­gram­mes:
eine Davis® Woche dau­ert 5 auf­ein­an­der fol­gen­de Tage, täg­lich 6 Stun­den, inkl. Pau­sen.

Bei Kin­dern ist eine Begleit­per­son (z. B. ein Eltern­teil) wäh­rend der Davis® Woche dabei, um danach zu Hau­se selbst­stän­dig wei­ter zu arbei­ten. In die­sen 5 Tagen Inten­siv­trai­ning wer­den dem Kli­en­ten die nöti­gen Davis® Werk­zeu­ge über­mit­telt, die bedeut­sam sind, um die Leg­asthe­nie, ADHS und Dys­kal­ku­lie zu über­win­den. Das Trai­ning rich­tet sich nach den indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen des Kli­en­ten und fin­det in Ein­zel­be­ra­tung statt. Dadurch wird ein Pro­zess zur Auf­lö­sung von Ver­wir­run­gen, sprach­li­cher Sym­bo­le ein­ge­lei­tet.

Um die Leg­asthe­nie voll­stän­dig zu über­win­den, muss nach­her zu Hau­se wei­ter­ge­ar­bei­tet wer­den. 3 Nach­sor­ge Ter­mi­ne (zusätz­lich im Preis ent­hal­ten) — im Abstand von 6–8 Wochen.

Der Vor­teil die­ser ein­zig­ar­ti­gen Metho­de im Gegen­satz zu einer wöchent­li­chen Nach­hil­fe über Jah­re hin­weg ist das inten­si­ve und kom­pak­te Trai­ning den indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen des Kli­en­ten ent­spre­chend.

Legasthenie nachhaltig auflösen und Talente erkennen

Danie­la Voll­gru­ber
Bsc  Davis® Leg­asthe­nie­trai­ne­rin
Pho­ne: 0676/677 18 96
Haupt­stras­se 166, 3400 Weid­ling
daniela@vollgruber.com

Wann: Rufen Sie mich an, ger­ne ste­he ich für ein unver­bind­li­ches Gespräch zur Ver­fü­gung.

Wo: Die Davis® Woche fin­det bei Ihnen zu Hau­se statt, damit der Kli­ent in sei­ner gewohn­ten Umge­bung ent­spannt die Davis® Werk­zeu­ge erler­nen kann.

 

Wer den Namen Davis® benutzt, Davis® Leg­asthe­nie Kor­rek­tur, Davis® Sym­bol Meis­ter­schaft, oder Davis® Ori­en­tie­rungs­be­ra­tung anbie­tet, muss hier­für durch die Davis® Dys­le­xia Asso­cia­ti­on Inter­na­tio­nal aus­ge­bil­det und lizen­siert sein.